Dienstag, 22. März 2011

Herzlich Willkommen

DC7HS heißt Euch Herzlich Willkommen zu einem neuen Amateurfunk-Blog.
















Im ersten Bild sieht man meinen Kurzwellentransceiver von Kenwood TS-850SAT.

Ich möchte in diesem Blog mal meine Erfahrungen und Erlebnisse zum Thema Amateurfunk niederschreiben, um evtl. auch Andere dafür zu interessieren, oder eben schon "HF-Infizierte" zu informieren.
Für die Ultra-Kurzwelle nutze ich hauptsächlich zwei kleine Yaesu-Geräte namens FT-7800, welche einmal das Ortsrelais hier überwacht und zweitens ein Echolink-Gateway betreibt.
















Um Outdoorbetrieb zu machen,verwende ich ein Yaesu FT-857d Allmodegerät.



Die von mir benutzten Antennen sind ein G5RV-Mehrband-Dipol für die Kurzwelle, eine vertikale Diamond X-50 im UKW-Betrieb über das Relais und eine Diamond X-510N zur Echolink-Versorgung.
Geplant ist jetzt noch eine Fritzel GPA-30 für 10 - 20 m als Vertikalstrahler, der duch seine flachere Abstrahlung im DX-Verkehr (Weitverbindungen) etwas besser als ein steilstrahlender Dipol sein kann.
Allerdings ist das nicht immer gesagt, es kann aber nicht schaden, beides zu haben.
Gerade hier in den Bergen ist es schwierig, die richtige Antenne zu finden.

Nun wünsche ich Euch viel Spass beim Mitlesen meiner neusten Erfahrungen und Erlebnissen.
Unser Ortsverband ist C16 im Chiemgau.
Meine Webseite ist " http://www.surheimer.de/amateurfunk ".
73
Tom
DC7HS

Keine Kommentare:

Kommentar posten