Mittwoch, 4. Mai 2011

Porti 2/70 von lambdahalbe.de

Die Porti 2/70 ist eine portable 2 Element Richtantenne,die vom Prinzip der berühmten HB9CV ähnelt,aber doch ganz anders aufgebaut ist.
Der Antennengewinn ist bei beiden Antennen allerdings gleich,nur hat die Porti einige Vorteile gegenüber der HB9CV.
Man ist mit dieser Antenne in einigen Sekunden sofort entweder auf 2 m oder 70 cm qrv !
Auf dem Bild sieht man gleich warum.


Die Antenne ist faltbar und wird zudem durch Teleskope einfach eingeschoben, so daß ihr Packmaß gerade mal 310 mm lang, 45 mm breit und nur 185 g schwer ergibt.
Damit passt sie selbstverständlich in jede Tasche oder Rucksack,kann an einen kleinen, transportablen GFK-Mast angebracht werden, den es auch passend bei lambdahalbe gibt.

Der Vorteil dieser Antenne ist ihre Funktionsweise, es handelt sich tatsächlich um eine logarythmisch-periodische Antenne, die eben gegenüber einer Yagi nicht dieses bekannte Schielen aufweist, recht breitbandig ist und eine gute Richtwirkung hat.
Die Antenne kann mit Leistung betrieben werden, da kein Kondensator oder Balun dieses verhindert.
Verstimmung durch umliegende Gegenstände oder Häuser gehören auch der Vergangenheit an, man kann horizontal oder vertikal polarisieren und der Bandwechsel ist in der Antenne integriert.

Aus eigenen Erfahrungen von einem Treffen einiger unserer OV-Mitglieder in Abstreit, wo wir diese Antenne auf eine 250 cm lange Holzstange aufgebracht und an einem UKW-Contest teilgenommen haben.
Wir waren recht erfreut über die Leistungen, die wir erzielen konnten, die Erfolge sprachen aber für sich.
Auf gerade mal 250 cm Höhe konnten wir einwandfrei QSOs mit Tschechien und Italien trotz umliegenden Gebirge auf SSB führen.
Das Ganze mit einem Yaesu FT-897 bei 20 Watt Ausgangsleistung, somit eine stolze Leistung für solch kleine Antenne.
Ich persönlich kann deshalb für portable Zwecke die Porti 2/70 wärmstens empfehlen, zumal der Preis mit 38,50 Euro auch recht angenehm ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten